Justin Clarke

Posaune

Justin Clark wurde 1981 in Rhode Island, USA geboren. Seit 2006 ist er Bassposaunist beim Berner Symphonieorchester. Vorher studierte er an der Juilliard School New York, der Manhattan School of Music und der Syracuse University. Justin Clark ist ein gefragter Orchestermusiker und hat zahlreiche Engagements in Europa, Nord Amerika und Asien, so mit dem Orchestre de Chambre de Lausanne, dem Tonhalle-Orchester Zürich, der Oper Zürich, dem Orchestre de la Suisse Romande, dem Sinfonieorchester St. Gallen, dem Luzerner Sinfonieorchester, dem Sinfonie Orchester Basel, dem Festival Orchestra Gstaad, dem Freiburger Barock Orchester, der Malaysian Symphonic Orchestra, und dem Budapest Festival Orchestra. Er ist seit 2012 Professeur de trombone basse an der Haute école de musique Genève, gibt regelmässig verschiedene Meisterkurse und gastiert an diversen internationalen Posaunenfestivals. Justin Clark hat im Jahre 2012 «The Tranzient Ensemble» gegründet. Dieses Ensemble besteht aus ihm als Bassposaunist, einem Violinisten, einem Kontrabassisten, und zwei Schlagzeugern. Es wurden bisher zwei Alben veröffentlicht, die sehr erfreuliche internationale Kritik geerntet haben.

Wir freuen uns sehr darüber, dass Justin unserer Einladung zu The Exhale gefolgt ist in dieser Zeit, in der so viele Musiker und Zuhörer ihn nicht im Konzertsaal oder Übungsraum erleben können. Er spendet sein Honorar aus The Exhale an Musiker, die während der Pandemie ohne regelmässige Einkünfte auskommen müssen.

Gesprochene Sprache: Englisch

Clark justin